Willkommen bei Tanzsport Glinde

Tanzsport Glinde .... eine der betsen Adressen, wenn man gut tanzen möchte!

...eine der besten Adressen, wenn man gut tanzen möchte!


20.04.2017 hs / wo / Schöne Erfolge beim Norddeutschen Senioren-Wochenende

Beim 31. Senioren-Wochenende am 22./23. April, unserer Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Walddörfer SV sowie dem TC Rotherbaum, gab es erfreuliche Ergebnisse für drei unserer Standard-Paare. Hervorragend präsentierten sich einmal mehr Claudia und Heinrich Dunker im Turnier der Senioren IV S-Klasse. In einem Feld von 18 Paaren belegten sie ganz souverän den 2. Platz und ließen dabei erneut Konkurrenten hinter sich, die bei dem GLM noch vor ihnen lagen, und mehrfach zogen Wertungsrichter im Finale für unsere Dunkers auch die Note Eins.

Auch das Abschneiden von Susanne und Michael Strebe im Turnier der Senioren II B-Klasse hat uns sehr gefreut, die nämlich erstmals in ihrer neuen Startklasse bei zwölf angetretenen Paaren das Finale erreichten und letztlich den 7. Platz ertanzten. Nun sind Wertungsrichter zugegebenermaßen um ihre Tätigkeit keineswegs immer zu beneiden – aber in diesem Wettbewerb hätten Susanne und Michael gut auch zwei Plätze weiter vorn liegen können, und bei dem von ihnen präsentierten Tanzen sind wir fest davon überzeugt, dass es weiter aufwärts geht.

Ganz überragend präsentierten sich an diesem Wochenende wieder einmal Beate und Jörg Schudmann. Beim TCR ertanzten sie in der Senioren III C-Klasse bei 7 Paaren den 2. Platz und im anschließenden II C-Wettbewerb mit 10 Paaren erreichten sie im Finale Rang 4. Noch besser lief es am folgenden Tag beim Walddörfer SV. Im Turnier der III C-Klasse wurden Beate und Jörg bei insgesamt 9 Paaren eindeutige Sieger und damit Gewinner des Walddörfer-Pokals, aber auch ihre Teilnahme am anschließenden Wettbewerb der II C-Klasse endete mit einem großartigen Ergebnis. Bei insgesamt 12 Paaren verfehlten sie nur um Haaresbreite den zweiten Sieg an diesem Tage, aber auch ein 2. Platz ist ein herausragendes Resultat. Vier (!) Placierungen ertanzten Beate und Jörg an einem Wochenende – die B-Klasse rückt jetzt in greifbare Nähe. Allen drei Paaren gratulieren wir zum ihrem Abschneiden an diesem Wochenende ganz herzlich – so macht man weiter! (Walter Otto)

Alle Turnierergebnisse des Wochenendes


20.04.2017 hs / wo /upgrade Tanzturniere am 22./23. April

Zum nunmehr 31. Male finden am kommenden Wochenende insgesamt 11 Turniere im Rahmen des Norddeutschen Senioren-Wochenendes statt – Austragungsort ist wie immer das TanzCentrum, Am Sportplatz 98 B. Am Sonnabend gehen zunächst insgesamt 44 Paare der Sonderklasse in vier Einzel-Wettbewerben an den Start, darunter unsere immer erfolgreichen Claudia und Heinrich Dunker im Turnier Senioren IV S. Turnierbeginn ist 13 Uhr.

 

Am Sonntag treten ab 11.30 Uhr dann 54 Paare der B- und A-Klassen in sieben Turnieren an. Wir freuen uns darüber, dass im Turnier Senioren II B-Klasse auch unsere Susanne und Michael Strebe dabei sind, die sich das Ziel gesetzt haben, dass sich ihr enormer Trainingsfleiß im Ergebnis niederschlägt. Sowohl sie als auch Claudia und Heinrich Dunker würden sich über Unterstützung aus den eigenen Reihen sehr freuen, und natürlich drücken wir beiden Paaren fest die Daumen für ein gutes Abschneiden. An diesem Wochenende werden alle Gäste wieder einmal von Wettbewerb zu Wettbewerb steigende Leistungen und Hochleistungssport auf dem Parkett erleben werden. Der Eintritt kostet an beiden Tagen 6 Euro pro Person – Kartenvorbestellungen sind nicht erforderlich. (Walter Otto)


17.04.2017 hs / wo / Ostern wurde viel getanzt

Vier unserer Paare gingen zu Ostern bei den beiden Groß-Veranstaltungen „Die Ostsee tanzt“ sowie beim Blauen Band der Spree an den Start. Susanne und Michael Strebe verpassten in Heiligenhafen beim Turnier der Senioren II-B-Klasse um nur eine Platzziffer die Zwischenrunde und landeten bei 20 Paaren auf Platz 13. Emily und Felician Praetorius – nun ausgestattet mit einer Start-Lizenz des DTV – gingen quasi als Newcomer in der Hauptgruppe D-Latein gleich zweimal in Startfeldern mit jeweils 50 Paaren in Berlin an den Start. Beim ersten Turnier fehlte ihnen lediglich ein Kreuz zum Einzug in die Zwischenrunde, am zweiten Tag lagen sie weiter hinten, konnten aber aus beiden Turnieren insgesamt doch schon mal 21 Punkte mitnehmen. Wesentlich erfreulicher sah es für Martina und Thorsten Böttcher in Heiligenhafen im Turnier der Senioren III A-Klasse aus, in einem Feld von 37 Paaren landeten sie mit Platz 19 genau im Mittelfeld. Was alle drei Paare sicherlich gemeinsam haben – noch fehlt ihnen in ihrer jeweils neuen Startklasse die Turnierroutine, die einfach erforderlich ist, um auf vorderen Plätzen zu landen, aber wir sind zuversichtlich, dass sich schon in Kürze bei ihnen eine Aufwärtstendenz zeigen wird.

Besonders erfolgreich tanzten wiederum Claudia und Heinrich Dunker in Heiligenhafen. In einem Qualifikationsturnier „Leistungsstarke 66“ mit insgesamt 35 Paaren aus dem gesamten Bundesgebiet erreichten sie das Finale und wurden mit Platz 6 bestes Hamburger Paar – dazu gratulieren wir den beiden ganz herzlich und freuen uns nun auf ihren Start am 22. April in Glinde im Rahmen des Norddeutschen Senioren-Wochenendes. (Walter Otto)

 


03.04.2017 hs / Dunkers tanzten erfolgreich beim Deutschland-Pokal

Für Claudia und Heinrich Dunker, unsere seit geraumer Zeit aktivsten und immer wieder erfolgreichen Super-Senioren, verlief auch die Teilnahme am Deutschland-Pokal der Senioren IV S-Klasse, d.h. der Deutschen Meisterschaft, überaus zufrieden stellend. Beim Ausrichter TD TSC Rot-Weiß Düsseldorf gingen am 1. April insgesamt 62 Paare an den Start, und das Turnier endete für Claudia und Heinrich schließlich mit Platz 18. Damit wurden sie zweitbestes Hamburger Paar, verbesserten sich gegenüber 2016 um 5 Plätze und ließen zugleich Konkurrenten, die bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft am 12. März noch vor ihnen lagen, deutlich hinter sich. Wir freuen uns mit unseren sympathischen Freunden über ihr gutes Abschneiden und gratulieren herzlich, und wenn sich auch ein Glinder Paar besonders mit ihnen gefreut hat, dann waren das Christiane Pries und Stefan Hublitz, die sich nämlich im Raum Düsseldorf aufhielten und sich den Besuch des Deutschland-Pokals nicht entgehen ließen. Der nächste Turnierstart steht für Claudia und Heinrich bereits fest – konkret werden sie am 22. April beim Norddeutschen Senioren-Wochenende in Glinde antreten, wenn es dann um die Sachsenwald-Pokale geht – schon jetzt drücken wir ihnen dafür fest die Daumen. (Walter Otto)


26.03.2017 hs / Zweiter Platz für Joy und Felix!

 

Beim TSC Blau-Gold Itzehoe hieß es am 25. März Fläche frei für die Latein-Paare der Hauptgruppe. Dieses Angebot nutzten auch Felix Bergholz und Joy Andrä in ihrer Startklasse Hauptgruppe D. Unsere jungen Hoffnungsträger belegten in der sechspaarigen Endrunde den zweiten Platz und zu diesem tollen Erfolg gratulieren wir ganz herzlich!

Das Gesamtergebnis gibt es nach Einstellung beim TSC Blau-Gold Itzehoe


20.03.2017 hs/WO / Neuer Tanzkreis für Anfänger freut sich über weitere Paare

Gut besucht war unser am 19. März gestarteter neuer Tanzkreis für Anfänger und solche Paare, die früher vielleicht einmal getanzt, aber alles längst vergessen haben. Sehr behutsam begann unsere Trainerin Martina Böttcher den Unterricht mit leicht erlernbaren Grundschritten im Langsamen Walzer sowie im Discofox – immer darauf bedacht, dass auch wirklich alle Paare mitkommen. Nach eineinhalb Stunden wussten offensichtlich alle, was sie an diesem Abend getan haben, und es gab auch viel Applaus für unsere Martina. Der neue Kreis trifft sich nun jeden Sonntag von 17.30 – 19 Uhr im TanzCentrum, Am Sportplatz 98 B. Weitere nette Paare sind herzlich willkommen, und Martina Böttcher verspricht, dass Nachzügler garantiert den Anschluss finden. Zweimaliges Mitmachen zur Probe ist selbstverständlich.(Walter Otto)