Willkommen bei Tanzsport Glinde

Tanzsport Glinde .... eine der betsen Adressen, wenn man gut tanzen möchte!

...eine der besten Adressen, wenn man gut tanzen möchte!


28.05.2020 /  hs / WO / Aurelia von Bargen betreut jetzt mittwochs die Hiphop-Fans 

Neue Trainerin der ersten Hiphop-Gruppe, die sich nach der langen Corona-Pause jetzt wieder jeden Mittwoch trifft, ist ab sofort Aurelia von Bargen. Der Grund für diese recht spontane Veränderung ist, dass Anjuli Lippert ihren Wohnsitz ganz kurzfristig nach Aachen verlegte, nämlich weil sie dort nach ihrem Studium eine erste berufliche Anstellung fand. Für die langjährige hervorragende, geradezu liebevolle Betreuung sehr vieler Tänzer*innen von Kindern über Lateiner und Hiphopper bis hin zu Tanzkreis-Paaren möchten wir Anjuli nachdrücklich danken und wünschen ihr für ihre Zukunft alles Gute.

Wir freuen uns sehr, mit Aurelia von Bargen ganz kurzfristig eine ausgezeichnete Nachfolgerin gefunden zu haben. Tanzen ist seit jeher Aurelias große Leidenschaft – Ballett, Standard- und Lateintanzen sowie Hiphop, es gibt fast nichts, was Aurelia nicht beherrscht. Durch den plötzlichen Weggang von Anjuli musste Aurelia quasi ins kalte Wasser springen, und was sie bereits am ersten Unterrichts-Nachmittag präsentierte und wie sie das Training gestaltete konnte sich wahrlich sehen lassen – ihre Schützlinge machten begeistert mit. Wir begrüßen Aurelia herzlich im Kreis unserer Trainer*innen und wünschen ihr sehr viel Spaß und Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe. (Walter Otto)


21.05.2020 /  hs / WO / Anfang mit Abstand

Nach rund 10-wöchiger Corona-Pause ist seit dem 18. Mai endlich wieder kontaktloser Sport in geschlossenen Räumen erlaubt und somit auch für viele Tänzer*innen. Das ist zwar mit einigen unbedingt einzuhaltenden Auflagen verbunden, und dazu gehört unter anderem auch das Einhalten eines Abstands von mindestens 1,5 Metern.

Die Freude über den Wiederbeginn nach so langer Unterbrechung ist bei vielen jugendlichen und erwachsenen Tanzsportfreunden auf jeden Fall riesengroß, und dass das Tanzen mit Abstand gut gelingt bewiesen schon gleich an den ersten beiden Tagen die von unserer Finja Neubacher betreuten 9- bis 13-jährigen Hiphop-Mädchen.

Nun bleibt zu hoffen, dass es bald weitere Lockerungen gibt und auch Paare im Gruppenunterricht wieder gemeinsam tanzen und trainieren können. (Walter Otto)

 


13.05.2020 /  hs / WO / Update / Corona – ab 18. Mai startet eingeschränkter Sportbetrieb 

 

Der Start ab 18.5. - hier ist die Zusammenfassung für die TSA:

 

Hiphop   

  • Montag, 18.5., 16.30 - 17.30 h und Dienstag, 19.5., 17.30 - 18.30 Uhr mit Finja Neubacher
  • Mittwoch, 20.5., Gruppe 1 von 16.15 - 17.30 Uhr  mit Aurelia von Bargen   -    Gruppe 2 von 17.45 - 18.45 Uhr mit Anjuli Lippert
  • Donnerstag - wahrscheinlich erst ab 28.5., ist aber noch in Klärung:
  • 16.30 h Gruppe 3
  • 17.30 h Gruppe 4
  • 18.30-20 h Gruppe 5  mit Tatjana Scherer alles im Saal 2 (500 m² Tanzfläche)

Jazz Modern Temporary

  • Dienstag, 19.5. zu den bekannten Zeiten, d. h. 16 Uhr und 17.15 Uhr mit Maren Jürs  - im Saal 3 (wie immer)

Linedance

  • Mittwoch, 20.5.    19.30 Uhr (Manuelas Montag-Kreis)    20.30 Uhr ihr üblicher Mittwoch-Kreis    -    im Saal 2

Zumba

  • Zumba   mit Daniela Sikorra - Mittwoch, 20.5. 10 - 11 Uhr,    Montag, 25.5., 18 und 19.10 Uhr und dann im normalen Rhythmus so weiter  - im Saal 2
  • Zumba-Gold   mit Jacqueline Schlüter - Donnerstag, 28.5., 10 - 11 Uhr  im Saal 3
  • Zumba mit Carla folgt zu einem späteren Zeitpunkt

09.05.2020 /  hs / WO / Corona – ab 18. Mai startet eingeschränkter Sportbetrieb!

 

Nach der wochenlangen Unterbrechung des gesamten Sportbetriebs hat die Regierung des Landes Schleswig-Holstein weitere Lockerungen beschlossen, nämlich indem ab Montag, 18. Mai, kontaktfreier Sport in geschlossenen Räumlichkeiten möglich ist. Weiterlesen