www.tanzsport-glinde.de
info[at]tanzsport-glinde.de

 

Zum Hauptverein TSV Glinde

 

...eine der besten Adressen,

wenn man gut tanzen möchte!

TSA des TSV Glinde bei Facebook

 

Tanzen ist
Leidenschaft!

Tanzen ist
Entspannung!

TSA des TSV Glinde = Schulsportbetonter Verein 2014/15

Tanzsport

Glinde

     TSA des TSV Glinde von 1930 e.V.

 

ZUMBA mit Daniela und Carla

Hier feht es zu ZUMBA Gold!

immer donnerstags Hip Hop mit Tatjana

hier geht es zu den Infos...

HipHop mit Janine am Samstag

mehr Infos zur Tanz AG

BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BILTZINFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO

Mittwoch, 17.9.2014, fällt das Zumba-Training mit Daniela Sikorra wegen Erkrankung aus. Daniela ist aber zuversichtlich, am kommenden Montag wieder "an Bord" zu sein.

 

Zu den Infos der Glinder Tanz-Show 2014

Am Sonntag, 28. September , Glinder Tanz-Show 2014

 

Tanzkreis auf Zeit ( 24.10.-11.12.2014   DTSA und Tanzsternchenabnahme am 9. November 2014!

 

Tanzkreis auf Zeit für Einsteiger ab dem 24. Oktober

 

 

...und auch in diesem Jahr unsere beliebte DTSA-Abnahme!


14.09.2014 /hs/WO / Wierzbickis in Top-Form, aber auch Dunkers tanzten gut!

Bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft, am 13.September beim HSV Tanzsport Norderstedt,  des HATV sowie des TSH für die Senioren III S-Klasse, an der auch Paare aus Bremen sowie Mecklenburg-Vorpommern teilnahmen, waren wir mit zwei Paaren vertreten, nämlich Claudia und Heinrich Dunker sowie Gracyna und Michael Wierzbicki.

Für Claudia und Heinrich war es nach langen Trainingspause wegen einer Schulter-OP erst das dritte Turnier, aber beide präsentierten in guter Verfassung und beendeten das Turnier erst nach der 2. Zwischenrunde und dem Erreichen der 11. Platzes von insgesamt 24 Paaren – ihre ansteigende Form war deutlich erkennbar.

In Bestform zeigten sich Grazyna und Michael, die von Beginn an keine Zweifel daran ließen, dass sie das Finale erreichen wollten, was ihnen denn auch fast mühelos gelang. In der 6-paarigen Endrunde ertanzten sie einen sicheren 2. Platz, womit sie zugleich Hamburger Meister wurden.

Beiden Paaren gratulieren wir herzlich – macht weiter so, wobei wir Gracyna und Michael fest die Daumen drücken für ihren Start beim Deutschland-Pokal am 4. Oktober in Nürnberg.

Ein Paar darf bei dieser Rückschau auf die GLM keineswegs vergessen werden, nämlich Anne Hinz und Oliver Luthardt. Sie starten zwar für Concordia Lübeck und wurden mit sämtlichen Einsen der Wertungsrichter unangefochten Turniersieger, aber sie nehmen Woche für Woche am Training mit unserer Top-Trainerin Christine Heitmann teil. Der Chronist sah sie, die noch nicht sehr lange miteinander trainieren, zum ersten Male gemeinsam auf dem Turnierparkett….. – Anne und Oliver, es war ein pures Vergnügen, Euch tanzen zu sehen!                                    

Walter Otto

Gesamtergebnis

 


 08.09.2014 / wo /  Glinder Breitensport-Pokale - Erfolgreiche Glinder Nachwuchspaare

Erfolgreiche Lateiner - Sarah, Fiona, Gina, Becky, Charleen und Jakob mit ihrer Trainerin Anna Kriete

Erfolgreiche Lateiner - Sarah, Fiona, Gina, Becky, Charleen und Jakob mit ihrer Trainerin Anna Kriete 

Mit insgesamt 65 Breitensport-Startmeldungen erlebten wir am 7. September erneut ein volles Haus und beste Turnier-Stimmung. Die TSA war diesmal immerhin mit fünf Paaren vertreten, von denen drei zum ersten Male Turnierparkett betraten – und alle präsentierten sich hervorragend!

 

Sarah Basler und Fiona Berlit belegten bei ihrem ersten Lateinturnier bis 12 Jahre im B-Finale den 4. Platz. Auf Platz 2 landeten Jakob Manke und Charleen Walla, und mit sämtlichen Einsen der Wertungsrichter erzielten Gina Liesener und Becky Bänsch zur Freude ihrer Fans sowie ihrer Trainerin Anna Kiete  den 1. Platz im B-Finale.

Erstmals gingen auch Daniela Wagner und Hendrik Brüggemann in der Standard-Disziplin ab 19 Jahre an den Start und belegten nach der Vorrunde schließlich den 4. Platz im B-Finale.

Mit verständlichem Lampenfieber tanzten auch Sabine Brandt und Matthias Fülscher ihr erstes Lateinturnier für Paare ab 35 Jahre und das sehr souverän und absolut taktsicher. Mit dem erzielten 3. Platz waren sie realistisch gesehen unterbewertet – korrekt wäre Platz 2 gewesen. Aber Sabine und Matthias sind auf den Geschmack gekommen, weitere Turnierstarts haben sie sich fest vorgenommen, und dazu besteht bereits am 7. Dezember wieder eine Möglichkeit, nämlich wenn es um die Glinder Advent-Pokale geht.

Unseren fünf erfolgreichen Nachwuchs-Paaren gratulieren wir  sehr herzlich.

Walter Otto

 


 

Ältere Beiträge  unter "Archiv"