www.tanzsport-glinde.de
info[at]tanzsport-glinde.de

Zum Hauptverein TSV Glinde

 

...eine der besten Adressen,

wenn man gut tanzen möchte!

TSA des TSV Glinde bei Facebook

 

Tanzen ist
Leidenschaft!

Tanzen ist
Entspannung!

TSA des TSV Glinde = Schulsportbetonter Verein 2014/15

Tanzsport

Glinde

   TSA des TSV Glinde von 1930 e.V.

ZUMBA mit Daniela und Carla

Hier geht es zu ZUMBA Gold!

immer donnerstags Hip Hop mit Tatjana

 

 

HipHop mit Janine am Samstag

mehr Infos zur Tanz AG

BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BILTZINFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO   ~   BLITZ-INFO

  • Und hier einige wichtige Informationen an die Eltern unserer "Simone-"Tanzkinder für die kommende Zeit  Infos 
  • Einladung und Tagesordnung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 07.11.2014 

 

DTSA und Tanzsternchenabnahme am 9. November 2014!

 

...und auch in diesem Jahr unsere beliebte DTSA-Abnahme!

 

Manuelas LineDance-Workshop in der TSA Glinde am 15./16.11.2014

Alle wichtigen Infos zu diesem Workshop gibt es als LineDance-Workshop 2014

 


 

 27.10.2014 / hs / Glinder Turniertag für die Hauptgruppe und Hauptgruppe II D-A Standard

Am 26. Oktober waren insgesamt 39 Tanzpaare  in 8 Turnierklassen beim Glinder Hauptgruppentag für die Klassen D-A Standard angetreten um ihre jeweiligen Klassensieger zu ermitteln. Schön war, dass auch Glinder Paare an diesem Tag an den Start gingen. Swantje Johnsen und David Rickers konnten in der Hauptgruppe / Hauptgruppe II den vierten sowie den dritten Platz für sich verbuchen. Das Spitzenergebnis lieferten an diesem Nachmittag allerdings Nadine Wichmann und Jan Petersen - sie gewannen beide A-Turniere mit höchstmöglicher Wertung - jeweils mit 25 Einsen. Wir gratulieren beiden Paaren ganz herzlich zu ihren Erfolgen!

Trotz relativ weniger Paare und ein Paar mehr Zuschauer hätten es auch gerne sein dürfen, war die Stimmung im Saal sehr gut und die Paare wurden immer wieder von den Zuschauern angefeuert und für ihren Leistungen heftig beklatscht.

Zu den Gesamtergebnissen

 


 

 

27.10.2014 /hs / Hädrich-Pokal geht dieses Jahr an  Grazyna und Michael Wierzbicki

Am 25. Oktober fanden beim TTC Harburg  zum 18.mal die Turniere um die Hädrich-Pokale statt.  In der Sonderklasse III ertanzten sich in diesem Jahr Grazyna und Michael den Pokal und unterstrichen mit diesem Sieg wieder einmal ihren derzeit sehr guten Leistungsstand. Zu diesem weiteren Top-Ergebnis gratulieren wir ganz herzlich!

Zum Gesamtergebnis 

 


 

21.10.2014 / hs / 8. RoSenTaTa ( Rostocker Senioren Tanz Tage )

Alljährlich finden im Herbst die Rostocker Senioren Tanz Tage statt, so auch am vergangenen Wochenende. Auch in diesem Jahr waren in der Hansestadt Rostock Glinder Paare vertreten.

Claudia und Heinrich Dunker belegten am Samstag in der Senioren III Sonderklasse Standard den dritten Platz, am Start waren in dieser Klasse leider nur fünf Paare.

Ebenfalls am Samstag belegten Susanne und Michael Strebe in der Klasse Senioren II C-Standard bei 17 angetretenen Paaren in der Endrunde den sechsten Platz.

Wir gratulieren beiden Paaren ganz herzlich zu ihren Ergebnissen!

Zum Gesamtergebnis

 


 

 

19.10.2014 / hs + WO / Grazyna und Michael Wierzbicki im Finale der Endveranstaltung "Goldene 55"

20 Sonderklassen-Paare aus dem gesamten Bundesgebiet  waren bei der Endveranstaltung der "Goldenen 55" am gestrigen Samstag beim Club Saltatio Hamburg am Start. Nach drei vorangegangenen Qualifikationsturniere galt es nun im vierten und letzten Turnier der diesjährigen Serie den Turnier- und Gesamtsieger der Serie zu ermitteln. 

Nach dem Titelgewinn bei der Hamburger Meisterschaft am 13. September und dem Erreichen der Finalrunde der Deutschen Meisterschaft am 4. Oktober in Nürnberg stellten Grazyna und Michael am 18. Oktober nun ein weiteres Mal ihre hervorragende Form unter Beweis. Bei diesem Endturnier erreichten sie wiederum sicher die Endrunde und verfehlten nur um Haaresbreite den 4. Platz  – ein schöner Erfolg, zu dem auch unsere Top-Trainerin Christine Garau-Heitmann maßgebend beigetragen hat .Wir gratulieren unseren sympathischen Freunden herzlich und sind jetzt schon sehr gespannt auf ihr Abschneiden bei den Ranglisten-Turnieren am 24./25. Januar in Glinde.

 Zum Gesamtergebnis

 


 

16.10.2014 / hs / WO / Tschüss Anna - willkommen Celine!

 Nur knapp zwei Jahre war Anna Kriete Trainerin bei uns und hat in dieser kurzen Zeit quasi Zeichen gesetzt. Als Tanzpädagogin vermittelte sie Tanz-Kindern ab 4 Jahre im wahrsten Sinne des Wortes und geradezu liebevoll Freude an der Bewegung nach Musik, aber ebenso gründlich und perfekt leitete sie auch das Training unserer Nachwuchs-Lateiner, d.h. von Mädchen und Jungs, die mehr als nur sog. Tanzspaß haben wollten. Aus gesundheitlichen Gründen musste Anna sich am 8. Oktober leider verabschieden – ihre Schützlinge und wir alle sagen ein herzliches „Danke, liebe Anna“ für eine schöne gemeinsame Zeit.

Die Suche einer geeigneten Nachfolgerin war zeitaufwendig und für uns mit etlichen Gesprächen verbunden, und dann bewahrheitete sich plötzlich das bekannte Wort: „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah….“ – als Nachfolgerin für Anna fanden wir Celine Vice, die als Jugendliche ihre ersten Tanzschritte im TSV Glinde bei Maren Jürs und später dann eine Ausbildung zur staatlich geprüften Tanzpädagogin machte. Wir heißen Celine herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit ihr. Mädchen und Jungs ab etwa 4 Jahre, die Spaß an kreativem Kindertanzen und der Entfaltung ihrer Fantasie haben, sind bei ihr garantiert in besten Händen. Das Tanzen mit Celine Vice findet immer mittwochs zu den gewohnten Zeiten statt.

 


 

07.10.2014 / hs / Jan Petersen und Nadine Wiegmann tanzten in Lübeck

Im Rahmen des 12. Lübecker Tanzsportwochenendes ertanzten Jan und Nadine in der Klasse Hauptgruppe II A den vierten Platz, am Start waren sechs Paare. Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Zum Gesamtergebnis: Lübecker Tanzsportwochenende

 


 

05.10.2014 / hs / WO / Grazyna und Michael Wierzbicki im Finale der Deutschen Meisterschaft!

Schon bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft des HATV und des TSH für Paare der Senioren III S-Klasse am 13. September präsentieren sich Grazyna und Michael Wierzbicki in Bestform und wurden hier unangefochten Hamburger Meister. Bei der Deutschen Meisterschaft am 4. Oktober in Nürnberg gelang ihnen nun der Einzug ins Finale – bei insgesamt gestarteten 77 Paaren belegten sie im Endergebnis einen hervorragenden 7. Platz, wobei mehrere Wertungsrichter sie mit Platzziffern zwischen 4 – 6 sogar noch weiter vorn sahen, aber im Tanzsport gilt ja das sog. Majoritätssystem. Wir gratulieren Grazyna und Michael ganz herzlich und freuen uns mit ihnen darüber, dass sich die weite Reise nach Nürnberg wahrlich gelohnt hat. Schon jetzt drücken wir ihnen die Daumen für ihren Start beim DTV-Qualifikationsturnier am 25. Januar im TanzCentrum Glinde.    Zum Gesamtergebnis

 

 


 

05.10.2014 / hs / Platz eins für Gabi Pegelow und Nikolas Kuramochi

Im Rahmen des 12. Lübecker Tanzsportwochenendes ertanzten Gabi und Nikolas beim TC Hanseatic Lübeck den ersten Platz in der Klasse Sen. I C-Latein. Am Start waren fünf Paare. Zu diesem weiteren tollen Erfolg in der Tänzerlaufbahn  gratulieren wir ganz herzlich!

Zum Gesamtergebnis: Lübecker Tanzssportwochenende

 


 

29.09.2014 / hs / GP / Volles Haus beim TSV Glinde zur "Glinder Tanz-Show 2014"


Der TSV Glinde hatte am 28.09.2014 zur „Glinder Tanzshow“ eingeladen...und alle sind gekommen. Die Gäste erlebten ein buntes Potpourri quer durch die sportlichen Aktivitäten rund ums Tanzen und der Bewegung zur Musik im TSV Glinde und der Tanzsportabteilung in Kooperation mit der Turn- und Gymnastikabteilung des TSV Glinde. Nach einem gelungenem Auftakt vor den zahlreich erschienenen Besuchern und mehr als 100 Sportlern durch die bunt verkleideten jüngsten Tanzsternchen wurde von Hiphop, Linedance und Zumba über Stepdance, Musical-Showdance, Jazzdance, FUN DANCE, sowie Turniertanz und Ballett ein tolles Programm geboten. Viel Beifall erfuhren sowohl die jungen Tänzer vom Kinder-Latein als auch die hochklassigen Turniertanz- und Meisterpaare im Standard und Latein-Tanz. Da auch durch viele fleißige Helfer für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt wurde, war die „Glinder Tanzshow 2014“ ein voller Erfolg.

 

ZUMBA zum Mitmachen mit Carla Brito  ...weitere Bilder in der Fotogalerie


 

 

22.09.2014 / hs / Zweimal Endrundenteilnahme für Michael und Susanne Strebe

Beim TTC Elmshorn in Klein Nordende ertanzten Michael und Susanne am Samstag zwei Endrundenteilnahmen. Zunächst starteten sie in ihrer eigenen Turnierklasse, Senioren II C, und erreichten hier bei 11 angetretenen Paaren den sechsten Platz. Im folgenden Turnier der Senioren I C-Klasse, sechs Paare am Start, ertanzten sie sich den fünften Platz. Wir gratulieren ganz herzlich.

Komplette Ergebnisse unter TTC Elmshorn

 

 

 

 

 

 

 


18.09.2014 / hs / Nachlese zur GLM Sen. I A vom 13.09. in Gifhorn / Platz 3 in der Hamburger Meisterschaftswertung für Mathias Bauch / Sandra Dörsing

Am 13. September fanden in der Stadthalle von Gifhorn die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Nordverbände für die Klassen Sen. I A + S, ausgerichtet von der Tanzsportabteilung des SV Triangel, statt. In der Sen. I A-Klasse ( 11 Paare am Start)  wurden die Glinder Farben durch Mathias und Sandra vertreten. Beide waren bis so gut in Form, dass ihnen mühelos der Einzug in das Finale gelang. Leider musste unser Paar dann aber nach dem Wiener Walzer verletzungsbedingt das Turnier vorzeitig beenden. So blieb in der Gesamtwertung der sechste Platz und in der Hamburger Meisterschaftswertung der dritte Platz. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen Mathias ein rasche Genesung!

Urlaubsbedingt konnte dieser kleine Nachtrag leider erst heute erscheinen, wir bitten um Nachsicht. Weiterer Bericht unter HATV

Alle Ergebnisse beim SV Triangel

 

 

 

 

 


14.09.2014 /hs/WO / Wierzbickis in Top-Form, aber auch Dunkers tanzten gut!

Bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft, am 13.September beim HSV Tanzsport Norderstedt,  des HATV sowie des TSH für die Senioren III S-Klasse, an der auch Paare aus Bremen sowie Mecklenburg-Vorpommern teilnahmen, waren wir mit zwei Paaren vertreten, nämlich Claudia und Heinrich Dunker sowie Gracyna und Michael Wierzbicki.

Für Claudia und Heinrich war es nach langen Trainingspause wegen einer Schulter-OP erst das dritte Turnier, aber beide präsentierten in guter Verfassung und beendeten das Turnier erst nach der 2. Zwischenrunde und dem Erreichen der 11. Platzes von insgesamt 24 Paaren – ihre ansteigende Form war deutlich erkennbar.

In Bestform zeigten sich Grazyna und Michael, die von Beginn an keine Zweifel daran ließen, dass sie das Finale erreichen wollten, was ihnen denn auch fast mühelos gelang. In der 6-paarigen Endrunde ertanzten sie einen sicheren 2. Platz, womit sie zugleich Hamburger Meister wurden.

Beiden Paaren gratulieren wir herzlich – macht weiter so, wobei wir Gracyna und Michael fest die Daumen drücken für ihren Start beim Deutschland-Pokal am 4. Oktober in Nürnberg.

Ein Paar darf bei dieser Rückschau auf die GLM keineswegs vergessen werden, nämlich Anne Hinz und Oliver Luthardt. Sie starten zwar für Concordia Lübeck und wurden mit sämtlichen Einsen der Wertungsrichter unangefochten Turniersieger, aber sie nehmen Woche für Woche am Training mit unserer Top-Trainerin Christine Heitmann teil. Der Chronist sah sie, die noch nicht sehr lange miteinander trainieren, zum ersten Male gemeinsam auf dem Turnierparkett….. – Anne und Oliver, es war ein pures Vergnügen, Euch tanzen zu sehen!                                    

Walter Otto                                                                                    Gesamtergebnis

 


08.09.2014 / wo /  Glinder Breitensport-Pokale - Erfolgreiche Glinder Nachwuchspaare

Erfolgreiche Lateiner - Sarah, Fiona, Gina, Becky, Charleen und Jakob mit ihrer Trainerin Anna Kriete

Erfolgreiche Lateiner - Sarah, Fiona, Gina, Becky, Charleen und Jakob mit ihrer Trainerin Anna Kriete 

Mit insgesamt 65 Breitensport-Startmeldungen erlebten wir am 7. September erneut ein volles Haus und beste Turnier-Stimmung. Die TSA war diesmal immerhin mit fünf Paaren vertreten, von denen drei zum ersten Male Turnierparkett betraten – und alle präsentierten sich hervorragend!

 

Sarah Basler und Fiona Berlit belegten bei ihrem ersten Lateinturnier bis 12 Jahre im B-Finale den 4. Platz. Auf Platz 2 landeten Jakob Manke und Charleen Walla, und mit sämtlichen Einsen der Wertungsrichter erzielten Gina Liesener und Becky Bänsch zur Freude ihrer Fans sowie ihrer Trainerin Anna Kiete  den 1. Platz im B-Finale.

Erstmals gingen auch Daniela Wagner und Hendrik Brüggemann in der Standard-Disziplin ab 19 Jahre an den Start und belegten nach der Vorrunde schließlich den 4. Platz im B-Finale.

Mit verständlichem Lampenfieber tanzten auch Sabine Brandt und Matthias Fülscher ihr erstes Lateinturnier für Paare ab 35 Jahre und das sehr souverän und absolut taktsicher. Mit dem erzielten 3. Platz waren sie realistisch gesehen unterbewertet – korrekt wäre Platz 2 gewesen. Aber Sabine und Matthias sind auf den Geschmack gekommen, weitere Turnierstarts haben sie sich fest vorgenommen, und dazu besteht bereits am 7. Dezember wieder eine Möglichkeit, nämlich wenn es um die Glinder Advent-Pokale geht.

Unseren fünf erfolgreichen Nachwuchs-Paaren gratulieren wir  sehr herzlich.

Walter Otto

 


 

Ältere Beiträge  unter "Archiv"